Aktuelle Nachrichten

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Ahorn

Filtern

Zurücksetzen
Veröffentlicht in: Veranstaltungen & Termine

Veröffentlicht am 02.07.2020, 14:48 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Ausstellung in der Alten Schäferei

Mit der Ausstellung "Mit jeder Faser - über Stoffe um uns herum" zeigt die Alte Schäferei in Ahorn wie omnipräsent Textilien sind und entführt den Besucher in die Welt der Fasern.

Sie schützen uns als Kleidung vor Witterungseinflüssen oder werden in Form von Teppichen, Bezügen, Vorhängen, Bettwäsche, etc. eingesetzt. Ihr Einsatzgebiet reicht von Tragenetzen oder Zurrgurten über Airbags, Filter und Netzen bis hin zu Geotextilien. Aber auch in Architektur und Bauwesen finden Textilien Verwendung. Als besonderes Highlight erwartet den Besucher der Nachbau einer "Spinning Jenny" als Leihgabe aus dem Technischen Museum Wien.

Die Ausstellung ist bis 1. November im Gerätemuseum Alte Schäferei zu sehen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 01.07.2020, 11:12 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Ernennung: Ortsbeauftragte, Kinder- und Jugendbeauftragter

Der Gemeinderat stimmte in der gestrigen Gemeinderatssitzung der Ernennung von Jessika Schiwek als Ortsbeauftragte des Ortsteils Triebsdorf-Finkenau zu. Diese Ernennung erfolgt für die Dauer der Legislaturperiode 2020 – 2026. Jessika Schiwek, Kandidatin der Freien Wähler, erzielte in der Kommunalwahl 100 direkte Stimmen im Ortsteil und wird Nachfolgerin von Carsten Engelhardt.

In dieser Legislaturperiode soll zudem die hervorragende Arbeit des Förderkreises Ahorn e.V. mit den Angeboten des Schlupfwinkelvereins und den Sozialpädagogen vor Ort um einen ehrenamtlichen Kinder- und Jugendbeauftragten der Gemeinde Ahorn ergänzt werden. Dominik Oesterreicher wird als Hauptperson in der kommunalen Jugendpolitik wichtige Impulse und Beiträge leisten, die über Betreuungsangebote und Veranstaltungen hinaus gehen und die Gemeinde als gelebten „Lern- und Erfahrungsraum“ erfahrbar machen. Herr Oesterreicher ist gleichzeitig auch Beauftragter des Landkreises Coburg.

Bild: Bettina Knauth

Veröffentlicht am 24.06.2020, 14:01 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Baumfällarbeiten

Aufgrund von Baumfällarbeiten ist die Straße „Hohenstein“ ab Höhe des Hohensteiner Schlosses bis zur Abzweigung Stöppach/Haarth vom morgigen Donnerstag, den 25.06.2020 bis einschließlich Samstag, den 27.06.2020 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Wir bitten um Beachtung.

Veröffentlicht am 16.06.2020, 12:48 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Aktuelles zu Corona - Pressekonferenz

In der heutigen Pressekonferenz hat Ministerpräsident Söder folgende weiteren Lockerungen bekanntgegeben:

- Aufhebung des bayernweiten Katastrophenfalles mit Ablauf des 16. Juni 2020
- Erweiterung der allgemeinen Kontaktbeschränkung ab 17. Juni 2020: Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist künftig in der Familie sowie mit Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstands oder in einer Gruppe von bis zu zehn Personen gestattet. Bei privaten Zusammenkünften zu Hause gilt keine Beschränkung auf einen festen Personenkreis oder eine zahlenmäßige Beschränkung, stattdessen soll dort die Personenzahl unter Berücksichtigung der allgemeinen Grundsätze (=Mindestabstand) begrenzt werden.
- Gastronomie: ab 22. Juni bis 23 Uhr möglich.
- Veranstaltungen: Kleinere Feste und Veranstaltungen werden ab 22. Juni wieder erlaubt, im Innern bis zu 50 Personen, im Freien bis zu 100 Person. Großveranstaltungen bleiben untersagt.

Alle weiteren Änderungen finden Sie unter folgendem Link.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 12.06.2020, 12:31 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Virtuelle Postkarte ins Seniorenheim Azurit

Leider gilt in den Seniorenheimen immer noch das Besuchsverbot. Daher hat sich das Azurit Seniorenzentrum Maximilianshöhe in Witzmannsberg eine neue Idee einfallen lassen.

Mit der "virtuellen Postkarte" können Sie den Bewohner ein Lächeln schenken. Unter unten aufgeführten Link können Sie die virtuelle Postkarte für die Bewohner in Ahorn aussuchen, personalisieren und die Hausleitung übernimmt dann den Ausdruck und die Weitergabe der Postkarte an die Bewohner.

Verbreiten Sie mit wenigen Klicken eine kleine Freude und machen Sie mit.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.06.2020, 14:30 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

B4 / Weichengereuth - aktuelles Statement der Gemeinde

Der Raum Coburg setzte sich über Jahre hinweg gemeinsam für eine Umsetzung zum Ausbau der B 4 zwischen der Südzufahrt und der Frankenbrücke in Coburg ein. Die Erklärungen und teils einstimmigen Beschlüsse aus dem Jahr 2016 zur Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan 2030 sind Beispiele dafür. Allen Beteiligten war damals bereits bewusst, dass nur ein vierspuriger Ausbau eine Aufnahme in das 256 Mrd. Euro umfassende Investitionsprogramm des Bundes ermöglichen würde. Umso überraschender erscheint daher, dass das Bauvorhaben durch den jüngsten Stadtratsbeschluss Coburgs generell abgelehnt wird.

Die Gemeinde Ahorn sieht die Bedeutung dieser Maßnahme weiterhin als zentral für die Sicherheit ihrer Bürger*innen sowie die Wohn- und Lebensqualität der gesamten Region Coburg und den Wirtschaftsstandort Coburg an. Deshalb möchte Bürgermeister Finzel alle Beteiligten zu einer Verkehrskonferenz einladen.

Erfahren Sie dazu mehr in der aktuellen Stellungnahme der Gemeinde Ahorn.

Externen Link öffnen
Veröffentlicht in: Amtliche Bekanntmachungen

Veröffentlicht am 29.05.2020, 09:01 Uhr

Veröffentlicht von Christine Blinzler

Bewegung ist Leben...

In einem KooperationsProgramm des Landkreises Coburg und der Medau-Schule haben Ergotherapie Schüler*innnen der Medau Schule eine breite Auswahl an Übungsprogrammen für zu Hause in einer Broschüre zusammengestellt. Da vor allem ältere und vorerkrankte Menschen in dieser für sie schwierigen Corona-Zeit so wenig direkte Kontakte wie möglich pflegen und weitgehendst zu Hause bleiben sollen, wird hier aufgezeigt, wie sie die Zeit in den eigenen vier Wänden abwechslungsreich gestalten können.

Die Broschüre „Bewegung ist Leben“ ist kostenlos im Rathaus Ahorn sowie demnächst in weiteren sozialen Einrichtungen der Gemeinde erhältlich.

Veröffentlicht am 28.05.2020, 14:33 Uhr

Veröffentlicht von Christine Blinzler

Die Gemeindebücherei Ahorn hat in den Pfingstferien geöffnet

Liebe Leser*innen,
nachdem die Bücherei wegen Corona so lange geschlossen bleiben musste, sind wir auch in den Pfingstferien für Euch da:
Donnerstag, 04.06.2020: 15.30 - 17.00 Uhr
Montag, 08.06.2020: 17.30 - 19.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Euch
Maria und Christel

Veröffentlicht am 28.05.2020, 10:01 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Aufhebung Einbahnstraßenregelung Schulstraße

Ab dem morgigen Freitag, den 29. Mai 2020 wird die Einbahnstraßenregelung in der Schulstraße in Ahorn aufgehoben. Die Einbahnstraßenregelung wurde aufgrund der großen Baumaßnahmen an der Grundschule getroffen, die nun zum größtenteil abgeschlossen sind. Ab Freitag ist die Schulstraße daher wieder beidseitig befahrbar.

Veröffentlicht in: Amtliche Bekanntmachungen

Veröffentlicht am 27.05.2020, 17:10 Uhr

Veröffentlicht von Christine Blinzler

Gemeinderat verabschiedet einstimmig Rekordhaushalt

In der gestrigen Sitzung hat der Gemeinderat Ahorn einen Rekordhaushalt mit einem Gesamtvolumen von 17.187.422 Mio. Euro im Verwaltungs- und Vermögenshaushalt beschlossen. Mit dem nun verabschiedeten Haushalt, der noch von der Rechtsaufsicht im Landratsamt Coburg genehmigt werden muss, können wesentliche Investitionsmaßnahmen angegangen und bereits begonnene Baumaßnahmen abgeschlossen werden. Aus Sicht von Bürgermeister Martin Finzel, der den Haushalt gemeinsam mit Kämmerer Michael Göbbel vorstellte, spiegelt der vorgelegte Haushalt das aktive Herangehen und den Gestaltungswillen der Gemeinde Ahorn wieder. Als Handlungsprogramm der Zukunft orientiert er sich daran, was auf der einen Seite wünschenswert und auf der anderen Seite überhaupt finanziell leistbar ist.
Weitere Informationen finden Sie hier..

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 20.05.2020, 14:41 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Galileo-Team in Ahorn startet wieder durch

Ab Montag, den 25. Mai 2020, startet das Galileo-Team mit ihrem Aktivgerät wieder im Bürgerhaus Linde, da es sich um einen 1:1 Betrieb handelt. Selbstverständlich nur unter Einhaltung des erarbeiteten Hygienekonzeptes und entsprechender Regelungen.

In der letzten Woche hat sich das Team zusammen mit der Hauptamtsleitung Nicola Steffen-Rohrbeck zusammengesetzt und das nötige Hygienekonzept erarbeitet. Vor allem in der Räumlichkeit wird sich etwas ändern: Als Ausweichquartier für das Training wurde das Galileo-Gerät kurzerhand in den kleinen Saal des Bürgerhauses gebracht, um so für mehr Platz zu sorgen. Die Trainer arbeiten ab sofort nur mit entsprechenden Mund-Nasen-Bedeckungen und die aufgelegten Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden.

Ein wichtiger Schritt um stückweise Normalität in Zeiten von Corona in Ahorn zu schaffen. Das Galileo-Training ist wie üblich nach vorheriger Terminvereinbarung zu den gewohnten Öffnungszeiten dann wieder ab dem 25. Mai 2020 möglich.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 13.05.2020, 08:23 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Gestrige konstituierende Gemeinderatssitzung

In der gestrigen konstituierenden Gemeinderatssitzung wurden die neuen Gemeinderäte Julia Griebel (CSU), Rainer Scholz (Freie Wähler), Marcel Trost (CSU) und Michael Zahner (GRÜNE) vereidigt.

Der neue Gemeinderat 2020 - 2026, so Finzel, hat die Verpflichtung, die begonnen Projekte fort- und -umzusetzen und eine Balance zwischen dem was wünschenswert und dem was finanziell machbar ist zu finden. Die Vergangenheit hat gezeigt: Nur wenn der Gemeinderat gemeinsam an einem Strang zieht, kann Ahorn - auch im Miteinander mit anderen Kommunen - stark und unabhängig bleiben.

Bei der Wahl zum 2. und 3. Bürgermeister wurde Wolfgang Beyer (SPD) in seinem Amt als 2. Bürgermeister bestätigt. Als neuer 3. Bürgermeister wurde Udo Bohl (CSU) vereidigt. In diesem Zuge bedankte sich Finzel bei dem langjährigen 3. Bürgermeister Winfried Beyer (CSU) für seine Arbeit.

Weitere Informationen rund um dem Gemeinderat und den Ausschüssen erhalten Sie unter folgenden Link.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.05.2020, 15:04 Uhr

Veröffentlicht von Martin Finzel

Gottesdienste wieder ab dem 10. Mai erlaubt

Ab dem morgigen Sonntag (10. Mai 2020) dürfen wieder Gottesdienste stattfinden. Dazu haben die Kirchengemeinden ein eigenes Sicherheitskonzept entwickelt.In der ev.-luth. Kirchengemeinde Ahorn findet zum Beispiel ab 9.30 Uhr für die Dauer von ca. 30 Minuten ein verkürzter Gottesdienst statt. Die Anzahl der Personen ist für den Kirchenraum auf 40 Teilnehmer maximal begrenzt und ein Mundschutz ist zu tragen. Sollte die maximale Besucherzahl erreicht sein, wird der Gottesdienst um 10.10 Uhr - bei Bedarf - wiederholt.

Bitte informieren Sie sich auf den Internetseiten Ihrer jeweiligen Kirchengemeinde und über das Mitteilungsblatt der Gemeinde Ahorn über die Angebote für Gottesdienst und Andacht. Auch Tauffeiern und Trauungen sind ab sofort wieder möglich. Wenden Sie sich auch hier bitte an Ihren Pfarrer*in. Trauerfeiern können in beschränktem Rahmen (max. 15 Personen) nun auch in der Aussegnungshalle stattfinden.

Veröffentlicht am 05.05.2020, 11:18 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Corona aktuell: heutige Pressekonferenz Bayern

Das bayerische Kabinett hat über einen Fahrplan für stufenweise Lockerungen beraten. Bayern wandelt ab Mittwoch die Ausgangsbeschränkung in eine Kontaktbeschränkung um. Es ist künftig erlaubt, neben einer weiteren Person auch die engere Familie, auch Verwandte in gerader Linie und Geschwister zu treffen oder zu besuchen.

- Spielplätze in Bayern dürfen am Mittwoch wieder öffnen
- ab 11. Mai Aufhebung der 800-Quadratmeter-Regel für Geschäfte
- schrittweise Öffnung der Gastronomie, Hotellerie und des Tourismus wird angestrebt: ab 18. Mai 2020 zunächst Gastronomie im Außenbereich (z.B. Biergärten), Speisegaststätten im Innenbereich ab 25. Mai 2020, ab 30. Mai mögliche Öffnung von Hotels (inkl. Ferienwohnungen und Camping) und weiterer Angebote im Tourismus.
- ab dem 9. Mai wird das bestehende Besuchsverbot in Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen, Seniorenheimen, etc. gelockert - unter Auflagen.

Genauere Informationen erhalten Sie unter folgenden Link aus der Kabinettssitzung

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 29.04.2020, 10:34 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

„daheimspaziert“ - Erholung im Rodachtal

Die Möglichkeit Urlaubsreisen zu unternehmen ist derzeit stark eingeschränkt. Sie eröffnet aber auch völlig neue Perspektiven. Unter dem Motto „daheimspaziert“ stellt die Initiative Rodachtal auf ihrer Webseite und in den Sozialen Medien nun wöchentlich kleine Wandertouren und Spazierwege rund um die Orte im Rodachtal vor. Ein gut ausgebautes und beschildertes, 700 Kilometer langes Wanderwegenetz bietet eine Vielzahl von Varianten die eigene Heimat - direkt vor der Haustür - neu zu entdecken!

Die Reihe #daheimspaziert startet mit dem „Panoramaweg“ bei uns in Ahorn.

Die Tourenbeschreibungen gibt’s online unter www.outdooractive.com oder als praktisches Wanderkartenset für 5 Euro zzgl. Portokosten zum Bestellen unter post@initiative-rodachtal.de oder telefonisch unter der Telefonnummer 036871 30317.

Nächste Woche geht es von Straufhain nach Streufdorf ins Zweiländermuseum, das am 1. Mai wieder seine Türen öffnet.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 28.04.2020, 14:35 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Pressekonferenz bayerische Staatsregierung - Änderungen bei Versammlungen, Gottesdiensten, und der Ladenöffnung

Die bayerische Staatsregierung hat im Rahmen einer Pressekonferenz heute noch einmal Eckpunkte bekannt gegeben, wie es in Bezug auf die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ab 4. Mai weitergehen wird.
Demnach sollen die bisher geltenden Schutzmaßnahmen und Beschränkungen bis 10. Mai verlängert werden. Dies soll etwaige Anpassungen nach den Gesprächen zwischen Bund und Ländern zum 11. Mai ermöglichen.

Zusätzlich zur grundsätzlichen Verlängerung der Maßnahmen werden insbesondere folgende Punkte neu geregelt bzw. geändert:
- Gottesdienste
- Versammlungen
- Ladengeschäfte
- Friseur- und Fußpflegebetriebe

Ausführliche Erläuterungen zu den einzelen Punkten erhalten Sie unter folgenden Link aus der Kabinettssitzung.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 24.04.2020, 13:01 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Insektenhotel zwischen Eicha und Schafhof

Der Bauhof hat ein tolles Insektenhotel zwischen Eicha und Schafhof nun fest an seinem neuen Standort angebracht.

Der Obst- und Gartenbauverein Eicha hat sich dafür entschieden, das etwas in die Jahre gekommene Insektenhotel an der Quelle zu sanieren und an einem neuen, besseren Standort wieder anzubringen. Die Sanierung haben Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins übernommen. Ein Dank an Ewald Thein, Peter Janson, Tino Horn und Familie Sollmann für die liebevolle Restaurierung.

Nun dient es absofort einer Vielzahl von Insekten als Unterschlupf. Diese haben nun die Möglichkeit, die neue Örtlichkeit zur Brutaufzucht oder zur Überwinterung zu nutzen. Zugleich bildet diese Behausung einen wichtigen Teil im Natur- und Bestandsschutz, unterstützt das ökologische Gleichgewicht und ermöglicht uns interessante Einblicke in die Lebensweise unterschiedlicher Insekten.

Veröffentlicht am 24.04.2020, 09:21 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Mund-Nasen-Bedeckung

Ab kommenden Montag ist die Bedeckung von Mund und Nase im ÖPNV und in Geschäften in Bayern Pflicht. Wir aus der Gemeindeverwaltung sind bereits dank einer fleißigen Näherin aus Ahorn ausgestattet.

Wer noch keine Mund-Nasen-Bedeckung hat kann unter folgenden Link die Kontaktdaten zu zwei fleißigen Näherinnen bei uns in Ahorn finden, wo man seine ganz persönliche Lieblingsfarbe erwerben kann.

Sie nähen auch Mund-Nasen-Bedeckungen? Gerne nehmen wir Sie auf unsere Homepage mit Ihren Kontaktdaten mit auf, damit Suchende wissen, wohin Sie sich wenden könnten. Melden Sie sich einfach bei uns im Rathaus.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 23.04.2020, 08:27 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Semesterprojekt Nahversorgung - Fragebogen

Die Versorgung mit Lebensmitteln ist für uns in Ahorn ein zentrales und leider auch sehr schwer zu lösendes Thema, an dem wir bereits seit Jahren intensiv arbeiten. Neben vielen Gesprächen mit Investoren und Lebensmittelkonzernen ist es aus unserer Sicht wichtig, auch neue Wege zu gehen, quer zu denken und das Thema Nahversorgung von verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Die Gemeinde Ahorn hat daher eine Kooperation mit dem Studiengang ZukunfsDesign der Hochschule Coburg begonnen. Ziel ist es, ein genaueres Bild vom tatsächlichen Bedarf in unserer Gemeinde zu erhalten. Auf dieser Grundlage gilt es dann bestehende Versorgungslösungen auf ihren Nutzen und ihre Umsetzbarkeit zu überprüfen, weitere Partner zu gewinnen und auch einen mutigen Schritt in neue Versorgungsformen der Zukunft zu gehen.

Anbei finden Sie den Link zum Onlinefragebogen, der anonym versendbar ist. Wir freuen uns über die Teilnahme vieler Ahorner Bürger*innen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 21.04.2020, 14:01 Uhr

Veröffentlicht von Franziska Dorn

Grüße aus der Mittagsbetreuung

Das Team der Mittagsbetreuung möchte mit der Fotocollage alle Ahorner Schüler und Schülerinnen recht herzlich grüßen, da ein persönlicher Kontakt aufgrund der momentanen Situation leider nicht möglich ist.

Die Botschaft an alle Kinder: "Wir halten die Ecken für Euch warm!"